Johannes Weinsheimer
 
  • Einführung

  • Vita

  • Ausstellungen

Über das Werk

Moments Unexpected – Berlin

In der Berliner Serie von Johannes Weinsheimers Moments Unexpected findet der Betrachter die Wahrzeichen der deutschen Hauptstadt in ungeahnter Dynamik und Intensität. Sie stehen still und lassen den Strom der Zeit vorüberfließen. Zugleich werden sie Teil der Bewegungen. Die Monumente werden von der Schnelllebigkeit der Metropole erfasst.

Als gebürtiger Berliner kennt Johannes Weinsheimer die Stadt bestens. Er kennt ihre Hot Spots und die richtige Tageszeit, um sie mit der Kamera einzufangen. Das Gefühl der Stadt hält er in seinen Werken fest, wie er sie erlebt. Mit viel Farbe und Bewegung.

Über den Künstler

Die Markenzeichen des Berliner Fotografen sind die Überzeichnung der Farben, das Spiel mit Licht und Schatten und eine spezielle Wischtechnik, die er „virtuelles Spachteln“ nennt. Sie verleiht seinen Werken eine außerordentliche, einprägsame Dynamik. Harte Linien entschärft er und Gegensätze hebt er auf. Das Konkrete und Bekannte verwandelt er in ein dynamisches Zusammenspiel. Seine Inspiration für diese Herangehensweise findet sich in der abstrakten Malerei. Weinsheimer wuchs in einer klassischen Künstlerfamilie auf und absolvierte ein Designstudium an der HDK in Berlin. Hier kam er auch mit der Malerei in Kontakt und betätigte sich auf diesem Feld, bevor er seine Arbeit mit der Kamera aufnahm.

In den Händen von Johannes Weinsheimer entsteht aus den festen Gebilden eine Vielfalt aus Bewegung. Dabei zeigt er die Welt in lebendigen Farben und weichen Formen. Das Brandenburger Tor verschmilzt in seinem Werk mit den Bewegungen der Passanten. Die Beigetöne des Gebäudes sind versucht, sich mit den dunklen Farben des Bodens zu vereinen. Die Elemente stehen nicht getrennt nebeneinander, sondern scheinen sich auf fantastische Weise zu verbinden.

Motive findet Weinsheimer auf seinen zahlreichen Reisen, insbesondere in den Großstädten. New York und Hong Kong gehören zu seinem Portfolio, aber auch Düsseldorf und seine Wahlheimat München. Mit sicherem Gespür findet er die wichtigen und beeindruckenden Orte der Metropolen. Dabei sucht sein Auge stets nach Spannung, die er auflösen kann, und dem Potential der Farben. „Beim Betrachten der Bilder möchte ich Momente der Entspannung und Leichtigkeit schaffen.“, sagt der Künstler. Nun hat er sich seiner Heimatstadt Berlin angenommen und sie mit seiner persönlichen Technik neu interpretiert, für das Publikum festgehalten.
1968geboren in Berlin
Seit 1989freischaffender Maler
Seit 2005fotografischer Künstler
lebt und arbeitet in München


Einzelausstellungen (Auswahl)

2018 Art Masters, St. Moritz.
2018 Mandarin Oriental, München
2016 Galerie Kronsbein, München.
2016 Kunst Messe Frankfurt, Frankfurt.
2015 Brisky Galerie, Stuttgart.
2015 Galerie Richter, Berlin.
2014 Galerie Kronsbein, München.
2014 Red Dot Art Fair, Miami.
2013 Galeria K, Palma de Mallorca.
2013 Axiom Gallery, Los Angeles.
2011 Galerie Zimmermann & Heitmann, Düsseldorf.
2010 Galerie Richter, Berlin.


Gruppenausstellungen (Auswahl)

2016Destinations, The St. Regis Mardavall Resort, Mallorca
2014SEX AND THE CITY , Frank De Mulder und Johannes Weinsheimer, Galerie ArtConsult, München


> weiterlesen
< weniger lesen
Wunschliste 0
Ihr Werk wurde der Wunschliste hinzugefügt
Warenkorb  0
Das Produkt wurde hinzugefügt
Das Produkt wurde entfernt
Seitenweise Inspiration: Das LUMAS Art Magazine

Im LUMAS Art Magazine finden Sie handverlesene Neuentdeckungen, aktuelle Arbeiten und vieles mehr über unsere Künstler. Jetzt kostenlos nach Hause liefern lassen.

Immer up to date: Der LUMAS Newsletter

Erfahren Sie als Erster mehr über unsere Neuheiten, besondere Gelegenheiten und Empfehlungen der LUMAS Kuratoren und freuen Sie sich auf Einladungen zu exklusiven Kunst-Events in Ihrer LUMAS Galerie.
Herr Frau
Art Magazine Newsletter
//fill search fields on main stage Sprache wählen