Wolfgang Uhlig
 
  • By the sea
  • Time
  • XXL - By the sea
  • Lenticular
  • Ocean
  • Minis
  • Einführung

  • Vita

  • Ausstellungen

  • Links

ÜBER DAS WERK

Ocean

Ruhig breitet sich das Wasser vor den Augen des Betrachters aus. Und während man das leise Rauschen der Wellen förmlich hört, meint man eine unbestimmte, belebende Stille wahrzunehmen: Selten erscheint die See so reduziert und zugleich magisch anziehend wie bei Wolfgang Uhlig.

Uhlig, der sich besonders durch seine reduzierte Bildsprache auszeichnet, vermittelt in den Werken vollkommene Ruhe und Schönheit. Nichts, was diese Idylle brechen könnte: Kein Mensch, keine Zivilisation – nicht einmal ein Schiff – stört die Szenerie. Auch das Ufer hält der Künstler wohlwissend verborgen und erlaubt so dem Betrachter ein völliges Vertiefen. Beinahe scheinen sich in Uhligs visueller Übersetzung des glitzernden Nass‘ verschiedene Stimmungen und Gemütszustände des Ozeans zu offenbaren. Hier findet sich alles, was die Bandbreite menschlicher Emotionen zu bieten hat: Und dem Betrachter scheint es, als würden in den Tiefen eigene Erinnerungen sichtbar werden.

ÜBER DEN KÜNSTLER

Sein Handwerk hat Wolfgang Uhlig (*1962) bei verschiedenen Fotografen gelernt, denen er zwischen 1986 und 1990 assistiert hat. Nach einem Studium der Kunstpädagogik an der Universität in Frankfurt am Main blieb er in der hessischen Metropole. Seit 1992 arbeitet er dort als freier Fotograf. Sonst ist nur wenig über den „Meister des Fernwehs“ bekannt. Seine Fotos sprechen für sich.

ARBEITSWEISE

Der Frankfurter Künstler widmet sich immer wieder dem Meer und fängt seine atmosphärisch dichten Sujets zu unterschiedlichsten Tageszeiten und Wetterbedingungen ein. In der Horizontlinie findet Wolfgang Uhlig eine feste Struktur und bindet seine Serie „Ocean“ gerade über einen stets gleichen Bildaufbau zusammen. Das wechselnde Farbspiel von Himmel und Wasser gestaltet er zu einer klaren Linienformation.

Zur morgendlichen Dämmerung ist die Szenerie in sanftes Licht getaucht – bald schon verleiht die Sonne den Werken starke, kräftige Farben. In verschiedensten Blautönen komponiert der Fotograf mit feinem Gespür seine See-Motive. Gerade durch seinen atmosphärischen Ansatz vermag der Künstler den Betrachter zu fesseln. Erinnerungen an die klassische Landschaftsmalerei, an William Turner oder an Caspar David Friedrich werden wach. Spannend bleibt Uhligs Verbindung einer so einfühlsamen Darstellung, die gerade durch höchste Präzision Form gewinnt.
1962geboren in Darmstadt, Deutschland
1986-1990Assistenz bei diversen Fotografen
1990-1992 Kunstpädagogik, Universität Frankfurt, Deutschland
1992lebt und arbeitet in Frankfurt am Main, Deutschland


Ausstellungen (Auswahl)

2000FFF, Gruppenausstellung, Studio Gutleut in Frankfurt, Deutschland
20021/8 motion, Einzelausstellung, Galerie Morgan, Frankfurt, Deutschland
2005Seltmann Werbefoto, Gruppenausstellung, Städtische Galerie in Lüdenscheid, Deutschland
2008See-Conference Deepol, Gruppenausstellung, Wiesbaden, Deutschland
2009 Access All Areas, Gruppenausstellung, Die Firma, Wiesbaden, Deutschland
2009    Werbefotopreis 2009, Gruppenaustellung, Postfuhramt Berlin, Deutschland


> weiterlesen
< weniger lesen
Wunschliste 0
Ihr Werk wurde der Wunschliste hinzugefügt
Warenkorb  0
Das Produkt wurde hinzugefügt
Das Produkt wurde entfernt
Seitenweise Inspiration: Das LUMAS Art Magazine

Im LUMAS Art Magazine finden Sie handverlesene Neuentdeckungen, aktuelle Arbeiten und vieles mehr über unsere Künstler. Jetzt kostenlos nach Hause liefern lassen.

Immer up to date: Der LUMAS Newsletter

Erfahren Sie als Erster mehr über unsere Neuheiten, besondere Gelegenheiten und Empfehlungen der LUMAS Kuratoren und freuen Sie sich auf Einladungen zu exklusiven Kunst-Events in Ihrer LUMAS Galerie.
Herr Frau
Art Magazine Newsletter
//fill search fields on main stage Sprache wählen