Zoltán Tombor
 
  • Einführung

  • Vita

BLAUBLUT EDITION

Blaublut Edition ist Europas führendes Bildarchiv für zeitgenössische Fotografie und vertritt etablierte Fotografen im Bereich Fashion, Beauty und Lifestyle. Von surrealen Momenten und provokativen Perspektiven über elegante Intimität hin zum Spiel mit Sehnsüchten und Verlangen – Inszenierungen der Weiblichkeit in all ihren Facetten ziehen sich wie ein roter Faden durch die LUMAS Selection. Was diese Werke so einzigartig macht, ist ihre geheimnisvolle Narrativität verbunden mit einer exzellenten Ausführung. Inspirierend, elegant und jedes Bild nimmt uns mit auf eine aufregende Reise in die Welt der inszenierten Fotografie.


Zoltán Tombor

Der Ungar Zoltán Tombor ist von Budapest nach Mailand gezogen, um von dort aus seine internationale Karriere als Fotograf zu starten. Seine Fotostrecken für renommiere Zeitschriften wie Marie Claire, Elle, Glamour und zahlreiche andere zeichnen sich durch Eleganz, Raffinesse und positive Ausstrahlung aus. Zahlreiche Werbekampagnen für renommierte Unternehmen tragen seine ausdrucksstarke künstlerische Handschrift. Auch beteiligte er sich an einigen Musikvideos und experimentellen Kurzfilmen. Sein Film Poor Celine gewann die Auszeichnung als bester Film bei dem International Fashion Video Festival im Jahr 2011. Sein heutiger Arbeits- und Lebensmittelpunkt ist New York.

Lebt und arbeitet in Budapest und New York City


> weiterlesen
< weniger lesen
Wunschliste 0
Ihr Werk wurde der Wunschliste hinzugefügt
Warenkorb  0
Das Produkt wurde hinzugefügt
Das Produkt wurde entfernt
Seitenweise Inspiration: Das LUMAS Art Magazine

Im LUMAS Art Magazine finden Sie handverlesene Neuentdeckungen, aktuelle Arbeiten und vieles mehr über unsere Künstler. Jetzt kostenlos nach Hause liefern lassen.

Immer up to date: Der LUMAS Newsletter

Erfahren Sie als Erster mehr über unsere Neuheiten, besondere Gelegenheiten und Empfehlungen der LUMAS Kuratoren und freuen Sie sich auf Einladungen zu exklusiven Kunst-Events in Ihrer LUMAS Galerie.
Herr Frau
Art Magazine Newsletter
//fill search fields on main stage Sprache wählen